Deutsches Sportabzeichen

Schleuderball-Weitwurf, Standweitsprung oder Doppeldurchschlag mit dem Springseil: Diese und andere Disziplinen aus den Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination müssen die Teilnehmer an der Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen auf dem Sportplatz des TuS Schladern absolvieren. Das Sportabzeichen-Team freut sich auf neue Teilnehmer, die 2019 wieder dabei sind, wenn es wieder heißt: Zeig, was Du drauf hast!.

 

Im Vorbereitungskurs hast Du Gelegenheit, alle Disziplinen auszuprobieren. Sechs Wochen lang treffen wir uns samstags auf dem Sportplatz, bevor die große Prüfung ansteht. Viel Spaß gibt es dann am Finaltag auf dem Sportplatz: Im Stile eines kleinen Sportfestes wird unter Wettkampfbedingungen gelaufen, gesprungen und geworfen.

 

Der TuS Schladern plant, das Sportabzeichen in den nächsten Jahren regelmäßig anzubieten und hofft, dass die Teilnehmerzahlen weiter steigen. Der Finaltag soll  zu einem Breitensport-Ereignis werden und einen festen Platz im Kalender der Schladerner und Windecker Sportler erobern.

 

Infos und Anmeldungen für 2019 bei Elke Hühn-Epstein, Tel.: 02292/4885 oder unter huehn-epstein@gmx.de

Sportabzeichen 2018:

Nach 6 Wochen Vorbereitung und einem tollen Finaltag ist es geschafft! 26 Teilnehmer haben im Laufen, Springen, Schwimmen und Werfen alles gegeben und den Bodenberg zum Leuchten gebracht - in Bronze, Silber und Gold! Vielen Dank nochmal an alle Sportler, Helfer und den Kreissportbund Rhein-Sieg für die Unterstützung. 2019 geht´s weiter...

Die Teilnehmer des Sportabzeichens 2018.

Der Aktionstag wurde vom KreisSportBund Rhein-Sieg im Rahmen des Programms "Bewegt älter werden in NRW" und vom Gemeindesportverband unterstützt. Zur Vorbereitung lief bereits ein mehrwöchiger Kurs, Kurzentschlossene konnten aber noch spontan dazu kommen.

5 mal Gold und 5 mal Silber: Die Ausbeute der Sportabzeichen-Prüfung 2017
Druckversion Druckversion | Sitemap

© 2018 TuS 1913 Schladern e.V., Alle Rechte vorbehalten.